Westwoodlabs Wiki
Contents:
  1. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 05. Oktober 2019
    1. TOP 1. Begr├╝├čung
    2. TOP 2. Wahl des Versammlungsleiters und des Protokollf├╝hrers
    3. TOP 3. Feststellung der Beschlussf├Ąhigkeit
    4. TOP 4. Verabschiedung der Tagesordnung
    5. TOP 5. Bericht des Vorstands und der Kassenpr├╝fer
    6. TOP 6. Entlastung des Vorstands
    7. TOP 7. Wahl des Vorstands und der Kassenpr├╝fer
    8. TOP 8. Diskussion und Abstimmung ├╝ber die Etablierung eines Chaostreffs
    9. TOP 9. Sonstiges

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 05. Oktober 2019

Anwesend: (ÔÇŽ)

Anzahl stimmberechtigter Mitglieder: 8

Beginn der Sitzung: 18:52 Uhr
Ende der Sitzung: 20:03 Uhr

TOP 1. Begr├╝├čung

Nach einem gemeinsamen Abendessen er├Âffnet der Vorsitzende die Mitgliederversammlung und begr├╝├čt die anwesenden Mitglieder und Nichtmitglieder herzlich. Der Vorsitzende stellt fest, dass G├Ąste anwesend sind. Die Mitgliederversammlung wird befragt, ob Bedenken gegen die Anwesenheit von G├Ąsten bestehen. Da dies nicht der Fall ist, l├Ąsst der Vorsitzende die Teilnahme von G├Ąsten zu.

TOP 2. Wahl des Versammlungsleiters und des Protokollf├╝hrers

Der Vorsitzende fragt nach Kandidaten f├╝r den Protokollf├╝hrer. Timo Widdau bietet sich als Protokollf├╝hrer an und wird von der Mitgliederversammlung einstimmig bestimmt.

Der Vorsitzende bietet sich selbst als Versammlungsleiter an und wird von der Mitgliederversammlung einstimmig bestimmt.

TOP 3. Feststellung der Beschlussf├Ąhigkeit

Der Versammlungsleiter stellt fest, dass die Einladung ordnungs- und fristgem├Ą├č durch den Vorstand erfolgt ist. Somit ist die Mitgliederversammlung beschlussf├Ąhig.

TOP 4. Verabschiedung der Tagesordnung

Der Versammlungsleiter verliest die Tagesordnung:

  1. Begr├╝├čung
  2. Wahl des Versammlungsleiters und des Protokollf├╝hrers
  3. Feststellung der Beschlussf├Ąhigkeit
  4. Verabschiedung der Tagesordnung
  5. Bericht des Vorstands und der Kassenpr├╝fer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahl des Vorstands und der Kassenpr├╝fer
  8. Diskussion und Abstimmung ├╝ber die Etablierung eines Chaostreffs
  9. Sonstiges

Seitens der anwesenden Mitglieder gibt es keine weiteren Antr├Ąge zur Tagesordnung.

TOP 5. Bericht des Vorstands und der Kassenpr├╝fer

Der Kassenwart berichtet ├╝ber die erfolgte Kassenpr├╝fung. Die Kasse ist durchgehend seit Vereinsgr├╝ndung bis zum heutigen Tag gepr├╝ft. Gepr├╝ft wurde die Existenz aller Belege zu Buchungen sowie weitere stichprobenartige tiefergehende Pr├╝fungen einzelner Buchungen. Da es keine Beanstandungen gibt, empfiehlt der Kassenpr├╝fer die Entlastung.

Der Kassenwart berichtet ├╝ber die finanzielle Situation des Vereins. Die finanzielle Situation des Vereins entwickelt sich prinzipiell positiv, derzeit macht der Verein jedoch noch einen Verlust von etwa 100,- ÔéČ pro Monat nach Zahlung von Miete, Strom, Internet usw. Der Vorstand ist jedoch angesichts der vorhandenen R├╝cklagen sowie des Mitgliederwachstums in den vergangenen Monaten zuversichtlich, diesen Fehlbetrag k├╝nftig durch Mitgliedsbeitr├Ąge decken zu k├Ânnen.

Der Vorsitzende berichtet ├╝ber den gr├Â├čten Meilenstein f├╝r den Verein: Die Anmietung von R├Ąumlichkeiten, welche innerhalb k├╝rzester Zeit dank der zahlreichen Spenden und dem Zeitaufwand von Mitgliedern in einen nutzbaren Zustand versetzt wurden.

Zum Verein berichtet der Vorsitzende, dass wir neben unseren unregelm├Ą├čigen abendlichen Treffen zuletzt mit dem befreundeten Verein haxko e.V. aus Koblenz gemeinsam am Congress sowie dem Camp des Chaos Computer Club e.V. teilgenommen und dort ein ÔÇ×HacktentÔÇŁ aufgebaut haben. Es wird zudem mit dem haxko e.V. eine weitere Kooperation im Rahmen der Nacht der Technik in der Handwerkskammer Koblenz angestrebt, um Leute dar├╝ber aufzukl├Ąren, was alles an Projekten mit heutiger Technik sowie wenig finanziellem und zeitlichem Aufwand realisiert werden kann.

Zum Thema Eintragung berichtet der Vorsitzende, dass diese mit Bescheid des Gerichts abgelehnt wurde. Es wurde sofortige Beschwerde gegen diesen Bescheid eingelegt, ├╝ber welche jedoch noch nicht entschieden wurde.

Der Schatzmeister berichtet, dass das Finanzamt uns die Gemeinn├╝tzigkeit mit aktuellem Bescheid auch f├╝r das Gesch├Ąftsjahr 2018 best├Ątigt.

TOP 6. Entlastung des Vorstands

Der Vorstand beantragt die Abstimmung ├╝ber die Entlastung der Vorst├Ąnde f├╝r den Zeitraum 11.06.2016 bis 05.10.2019, da auf der letzten Mitgliederversammlung die Entlastung nicht korrekt protokolliert wurde und der Vorstand somit nicht wirksam entlastet wurde.


Antrag
Der Vorstand beantragt die Entlastung f├╝r den Zeitraum 11.06.2016 bis 05.10.2019.


Ja: 8
Nein: 0
Enthaltung: 0
Der Antrag wird einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen.


Der Vorstand wurde f├╝r den Zeitraum 11.06.2016 bis 05.10.2019 entlastet.

TOP 7. Wahl des Vorstands und der Kassenpr├╝fer

Da auf der letzten Mitgliederversammlung nicht alle Vorstandsposten besetzt werden konnten, hat der Vorstand entschieden, auf dieser Mitgliederversammlung den gesamten Vorstand und die Kassenpr├╝fer neu zu w├Ąhlen.

Der Versammlungsleiter verliest die zu w├Ąhlenden Vorstands├Ąmter:

  • Vorsitzender

  • Stellvertretender Vorsitzender

  • Kassenwart

  • Schriftf├╝hrer

  • Beisitzer

Dar├╝ber hinaus soll mindestens ein neuer Kassenpr├╝fer gew├Ąhlt werden.

Der Versammlungsleiter fragt nach Kandidaten f├╝r den Wahlleiter. Maik Nauheim stellt sich zur Verf├╝gung und wird einstimmig von der Mitgliederversammlung bestimmt. Der Versammlungsleiter ├╝bergibt die Versammlungsleitung an den Wahlleiter.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r die Vorstandsposition des Vorsitzenden. Patric Steffen wird zur Kandidatur vorgeschlagen und kandidiert. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten. Der Versammlungsleiter l├Ąsst ├╝ber den Kandidaten abstimmen. Patric Steffen wird von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Selbstenthaltung zum Vorsitzenden gew├Ąhlt. Patric Steffen erkl├Ąrt die Annahme der Wahl.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r die Vorstandsposition des stellvertretenden Vorsitzenden. Lars Oppermann stellt sich zur Kandidatur. Ansgar Taflinski wird zur Kandidatur vorgeschlagen, kandidiert jedoch nicht. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten. Der Versammlungsleiter l├Ąsst ├╝ber den Kandidaten abstimmen. Lars Oppermann wird von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Selbstenthaltung zum stellvertretenden Vorsitzenden gew├Ąhlt. Lars Oppermann erkl├Ąrt die Annahme der Wahl.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r die Vorstandsposition des Kassenwarts. Philipp Menke wird zur Kandidatur vorgeschlagen und kandidiert. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten. Der Versammlungsleiter l├Ąsst ├╝ber den Kandidaten abstimmen. Philipp Menke wird von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Selbstenthaltung zum Kassenwart gew├Ąhlt. Philipp Menke erkl├Ąrt die Annahme der Wahl.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r die Vorstandsposition des Schriftf├╝hrers. Timo Widdau wird zur Kandidatur vorgeschlagen, kandidiert jedoch nicht. Ansgar Taflinski wird zur Kandidatur vorgeschlagen und kandidiert. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten. Der Versammlungsleiter l├Ąsst ├╝ber den Kandidaten abstimmen. Ansgar Taflinski wird von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Selbstenthaltung zum Schriftf├╝hrer gew├Ąhlt. Ansgar Taflinski erkl├Ąrt die Annahme der Wahl.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r die Vorstandsposition des Beisitzers. Timo Widdau wird zur Kandidatur vorgeschlagen und kandidiert. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten. Der Versammlungsleiter l├Ąsst ├╝ber den Kandidaten abstimmen. Timo Widdau wird von der Mitgliederversammlung einstimmig mit Selbstenthaltung zum Beisitzer gew├Ąhlt. Timo Widdau erkl├Ąrt die Annahme der Wahl.

Der Wahlleiter fragt nach Kandidaten f├╝r den Posten des Kassenpr├╝fers. Maik Nauheim wird zur Kandidatur vorgeschlagen und kandidiert. Markus Barthlen wird vorgeschlagen und kandidiert ebenfalls. Auf erneute Nachfrage melden sich keine weiteren Kandidaten.

Es wird vom neu gew├Ąhlten Beisitzer der folgende Antrag gestellt:


Antrag

Die Mitgliederversammlung m├Âge beschlie├čen, zwei Kassenpr├╝fer zu w├Ąhlen, um im Fall des Wegfalls eines Kassenpr├╝fers noch einen weiteren Kassenpr├╝fer zur Verf├╝gung zu haben.


Ja: 8
Nein: 0
Enthaltung: 0
Der Antrag wird einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen.


Der Wahlleiter ├╝bergibt die Wahlleitung an den Versammlungsleiter, da der Wahlleiter beabsichtigt, als Kassenpr├╝fer gew├Ąhlt zu werden.

Der Wahlleiter stellt beide Kandidaturen im Block zur Wahl. Maik Nauheim und Markus Barthlen werden einstimmig mit zwei Enthaltungen als Kassenpr├╝fer f├╝r den Verein bestellt. Maik Nauheim und Markus Barthlen erkl├Ąren jeweils die Annahme der Wahl.

TOP 8. Diskussion und Abstimmung ├╝ber die Etablierung eines Chaostreffs

Es findet eine Diskussion ├╝ber die Gr├╝ndung eines sog. ÔÇ×Chaostreff WesterwaldÔÇŁ, eine lose Interessensgruppe, die sich dem Chaos Computer Club e.V. (CCC) zugeh├Ârig f├╝hlt, statt.

Es wird in diesem Zusammenhang nochmals klargestellt, dass wir uns klar auf unseren Bildungsauftrag und den Betrieb unserer R├Ąumlichkeiten konzentrieren m├Âchten.
Es wird ├╝ber den folgenden Antrag abgestimmt:


Der Verein erkl├Ąrt, sich als ÔÇ×Chaostreff WesterwaldÔÇŁ dem Chaos Computer Club verbunden zu f├╝hlen.


Ja: 8
Nein: 0
Enthaltung: 0

Der Antrag wird einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen.


TOP 9. Sonstiges

Regelm├Ą├čige Treffen und Vortr├Ąge

Maik Nauheim stellt zur Diskussion, ob es nicht sinnvoll w├Ąre, regelm├Ą├čige ├Âffentliche Themenabende f├╝r alle interessierten Personen zu veranstalten, an denen ein Wissensaustausch statt finden kann. Es findet eine Diskussion ├╝ber den m├Âglichen Wochentag und ├╝ber die inhaltliche Ausgestaltung dieses Abends statt. Die Mehrheit ist f├╝r einen regelm├Ą├čigen ├Âffentlichen Themenabende am Freitag ab 19:00 Uhr, wobei auch im zweiw├Âchentlichen Rhythmus ein Vortrag zu einem technischen Thema angestrebt wird.

Ransbach-Baumbach, der 05. Oktober 2019